Sprache wählen

Mia

Name: Mia
Rasse: Rottweiler
Geschlecht: Weiblich
Alter: ca. 5 Jahre und 8 Monate
Kastriert/Sterilisiert: Ja
geimpft: Ja
DCC Hund seit: 11 Monate
Beschreibung:

Als einer unserer Nachbarn plötzlich diese Rottweilerhündin im Garten sah, erschrak er sich fürchterlich. Schnell erkannte er aber, dass die Hündin äußerst freundlich und zutraulich war. Er brachte sie zu uns. Mia wurde von ihrem Besitzer einfach ausgesetzt, da sie zur Zucht nicht mehr zu gebrauchen war. Sie hatte gleich zwei Tumore: ein Sticker-Sarkom und einen Tumor am Oberschenkel. Wir entfernten den Tumor am Bein operativ und behandelten Mia über Wochen mit Vincristin.

Mias Schicksal ist typisch für Rassehunde in Sri Lanka. Als kleine Welpen werden sie gekauft und dann als Statussymbole gehalten oder zur Zucht missbraucht. Wenn sie krank werden, werden sie einfach wie Müll entsorgt.

NAch Genesung konnten wir Mia erfolgreich vermitteln, werden uns aber ihr Leben lang um sie kümmern.

Mia freut sich sehr über Paten!

Externe Deckung für Mia bei 29,17%
29,17%

Auch Sie können Mia helfen...

Senden Sie eine einmalige Spende von
an Mia
Senden Sie eine monatliche Spende von
an Mia
Sollten Sie kein PayPal Account haben, bieten wir Ihnen hier alternative Spendenmethoden an: Ich will ohne PayPal Pate werden

Mia hat diese Paten:

Brigitte Weigand


Mia erhielt Einmalspenden von:

Janet König

Beschreibung:

Als einer unserer Nachbarn plötzlich diese Rottweilerhündin im Garten sah, erschrak er sich fürchterlich. Schnell erkannte er aber, dass die Hündin äußerst freundlich und zutraulich war. Er brachte sie zu uns. Mia wurde von ihrem Besitzer einfach ausgesetzt, da sie zur Zucht nicht mehr zu gebrauchen war. Sie hatte gleich zwei Tumore: ein Sticker-Sarkom und einen Tumor am Oberschenkel. Wir entfernten den Tumor am Bein operativ und behandelten Mia über Wochen mit Vincristin.

Mias Schicksal ist typisch für Rassehunde in Sri Lanka. Als kleine Welpen werden sie gekauft und dann als Statussymbole gehalten oder zur Zucht missbraucht. Wenn sie krank werden, werden sie einfach wie Müll entsorgt.

NAch Genesung konnten wir Mia erfolgreich vermitteln, werden uns aber ihr Leben lang um sie kümmern.

Mia freut sich sehr über Paten!