Sprache wählen

Romeo

Name: Romeo
Rasse: Deutscher Schäferhund
Geschlecht: Männlich
Alter: ca. 7 Jahre und 6 Monate
Kastriert/Sterilisiert: Ja
geimpft: Ja
DCC Hund seit: 11 Monate
Beschreibung:

Auch dies ist ein Deutscher Schäferhund! Es ist der dritte Schäferhund, den wir im Juli 2021 innerhalb von nur drei Tagen gerettet haben. Unfassbar, oder? Die Bilder sprechen eigentlich für sich: angekettet, im Käfig gehalten, krank, abgemagert, ungeliebt und vernachlässig. 

Leider ist dies bei Weitem kein Einzelfall. Zum Glück zeigte eine Nachbarin Courage und informierte uns über diesen armen Kerl. Sie erzählte uns, dass sich die Besitzerin nicht mehr um ihren Hund kümmert, da sie schwanger sei. Da fehlen uns einfach nur die Worte. Wir haben den armen Kerl natürlich sofort mitgenommen. Wir haben ihn Romeo getauft und betreuen ihn engmaschig. Leider müssen wir damit rechnen, dass seine Organe durch die Vernachlässigung bereits geschädigt sind. 

Romeo wird daher für immer bei uns bleiben uns ist dringend auf der Suche nach lieben Paten!

Externe Deckung für Romeo bei 25,83%
25,83%

Auch Sie können Romeo helfen...

Senden Sie eine einmalige Spende von
an Romeo
Senden Sie eine monatliche Spende von
an Romeo
Sollten Sie kein PayPal Account haben, bieten wir Ihnen hier alternative Spendenmethoden an: Ich will ohne PayPal Pate werden

Romeo wird unterstützt von:

Megan Nicholas
Wendy Nicholas

Petra Seiser
Ronald Graf
Christian D'Acunto
Yvonne Alber
Eva Albiez-Welz

Beschreibung:

Auch dies ist ein Deutscher Schäferhund! Es ist der dritte Schäferhund, den wir im Juli 2021 innerhalb von nur drei Tagen gerettet haben. Unfassbar, oder? Die Bilder sprechen eigentlich für sich: angekettet, im Käfig gehalten, krank, abgemagert, ungeliebt und vernachlässig. 

Leider ist dies bei Weitem kein Einzelfall. Zum Glück zeigte eine Nachbarin Courage und informierte uns über diesen armen Kerl. Sie erzählte uns, dass sich die Besitzerin nicht mehr um ihren Hund kümmert, da sie schwanger sei. Da fehlen uns einfach nur die Worte. Wir haben den armen Kerl natürlich sofort mitgenommen. Wir haben ihn Romeo getauft und betreuen ihn engmaschig. Leider müssen wir damit rechnen, dass seine Organe durch die Vernachlässigung bereits geschädigt sind. 

Romeo wird daher für immer bei uns bleiben uns ist dringend auf der Suche nach lieben Paten!