Sprache wählen

Marina Möbius


 

 

Es war nie mein Plan einen Tierschutzverein in Sri Lanka zu gründen, aber als ich während eines Urlaubes 2004 mit dem Leid und Elend der Straßenhunde konfrontiert war, konnte ich meine Augen nicht verschließen. Ich musste handeln! Seit diesem Moment bin ich an allen 365 Tagen im Jahr für die Tiere in Sri Lanka im Einsatz. Ich bin unheimlich stolz, auf das, was wir tagtäglich leisten. Eine Klinik, wie die Dog Care Clinic ist weltweit einzigartig. 

Ich habe mich von einheimischen und europäischen Tierärzten ausbilden lassen und zusammen mit ihnen setzte ich die Therapiepläne für unsere Patienten an. Bei uns gibt es keinen Stillstand und ich arbeite ständig an der Verbesserung der Behandlungen und dem standard der Klinik. Trotz unserer begrenzten finanziellen Mittel verfügen wir über ein modernes Labor und einen voll ausgestatteten OP. 

Die Tagestouren begleite ich so oft wie möglich selbst, da mir der direkte Kontakt und der persönliche Überblick über die Situation der Tiere in unserem Bezirk eine Herzensangelegenheit ist. Im direkten Gespräch können die Anwohner viel besser davon überzeugt werden ihre Tiere kostenfrei impfen und kastrieren zu lassen.

Gerade  dieser Schwerpunkt meines Projekts ist die einzig dauerhafte Lösung für die Straßenhundproblematik in Sri Lanka.

Als Unternehmerin weiß ich, wie wichtig Nachhaltigkeit ist. Tierschutz muss mit Herz UND Verstand betrieben werden. Und genau das mache ich. Alleine ist dies aber nicht zu schaffen.

Eine kleinere aber gesündere Hundepopulation ist mein Ziel - doch all das muss finanziert werden. Alleine ist dies für mich nicht zu stemmen !

Deshalb mein Aufruf an alle Tierfreunde