Sprache wählen

Princess

Name: Princess
Rasse: Mix
Geschlecht: Weiblich
Alter: ca. 8 Jahre und 4 Monate
Kastriert/Sterilisiert: Ja
geimpft: Ja
DCC Hund seit: 7 Jahre und 11 Monate
Beschreibung:

Princess kam als verhungerter kleiner Welpe mit einem schweren Hautleiden zu uns.

Wir haben Sie versorgt und "aufgepäppelt".

Princess hat sich recht gut erholt und wird hoffentlich einmal eine echte Prinzessin werden, aber die harte Zeit auf den Straßen Sri Lankas haben ihre Spuren hinterlassen...

Immer wieder brachen Geschwulste aus und ihr Gewicht blieb über Monate hinweg nie konstant. Durch konsequente Behandlungen und genaue Beobachtung konnten wir diese Probleme schließlich endlich in den Griff kriegen. Doch Juckreiz und Hautprobleme machten uns weiterhin Sorgen. Ende 2014 begannen wir die Therapie mit Apoquel, was zu tollen Ergebnissen führte. Apoquel ist aber leider auch heute noch absolute Mangelware und daher leider sehr teuer.

Unsere "Prinzessin" wird wohl eines unserer Sorgenkinder bleiben.

Bitte helfen Sie Princess mit Ihrer Patenschaft!

Externe Deckung für Princess bei 16,80%
16,80%

Auch Sie können Princess helfen...

Senden Sie eine einmalige Spende von
an Princess
Senden Sie eine monatliche Spende von
an Princess
Sollten Sie kein PayPal Account haben, bieten wir Ihnen hier alternative Spendenmethoden an: Ich will ohne PayPal Pate werden

Princess wird unterstützt von:

Sylvia Stehle
Klaus Dieter Schmitt
Annett Wünsche
Nadine Göbel 

Beschreibung:

Princess kam als verhungerter kleiner Welpe mit einem schweren Hautleiden zu uns.

Wir haben Sie versorgt und "aufgepäppelt".

Princess hat sich recht gut erholt und wird hoffentlich einmal eine echte Prinzessin werden, aber die harte Zeit auf den Straßen Sri Lankas haben ihre Spuren hinterlassen...

Immer wieder brachen Geschwulste aus und ihr Gewicht blieb über Monate hinweg nie konstant. Durch konsequente Behandlungen und genaue Beobachtung konnten wir diese Probleme schließlich endlich in den Griff kriegen. Doch Juckreiz und Hautprobleme machten uns weiterhin Sorgen. Ende 2014 begannen wir die Therapie mit Apoquel, was zu tollen Ergebnissen führte. Apoquel ist aber leider auch heute noch absolute Mangelware und daher leider sehr teuer.

Unsere "Prinzessin" wird wohl eines unserer Sorgenkinder bleiben.

Bitte helfen Sie Princess mit Ihrer Patenschaft!