Sprache wählen

Lafey

Name: Lafey
Rasse: Dobermann
Geschlecht: Männlich
Kastriert/Sterilisiert: Nein
geimpft: Ja
DCC Hund für: 1 Jahr und 3 Monate
Beschreibung:

Es war ein Bild des Jammers, als uns Lafey von seinem Besitzer gebracht wurde. Völlig abgemagert, mit schweren Hautkrankheiten und tiefen Wunden, in die sich schon Maden eingenistet hatten, wurde Lafey in einem Käfig gehalten. Er ist einer von Tausenden Rassehunden in Sri Lanka, die nicht aus Liebe, sondern als Statussymbol angeschafft werden.

Wir kämpften um Lafeys Leben und mussten nicht nur die akuten Krankheiten behandeln und ihn wieder auf Normalgewicht bringen, sondern auch sein Immunsystem komplett neu aufbauen. Durch die Vernachlässigung wird er auch in Zukunft anfällig für Infekte sein und so weiterhin unsere Hilfe benötigen.

Wir entschlossen uns daher ihn an eine tierliebe Singhalesin zu vermitteln, wo wir wissen, dass er in besten Händen ist. Natürlich haben wir Lafey weiterhin besucht.

Nach einiger Zeit hat die Singhalesin Lafey wegen größerer Renovierungsarbeiten an Verwandte gegeben hatte. Bei unserem Kontrollbesuch mussten wir dann erschrocken feststellen, dass der Arme an einer kurzen Kette angebunden war. Wir befreiten ihn sofort, holten ihn zurück in die Klinik und nachdem wir Lafey wieder aufgepäppelt hatten fand er - mit Hilfe netter Paten - einen Platz bei einem der DCC Mitarbeiter.

Doch die Misshandlungen und Entbehrungen der Vergangenheit forderten dann doch noch ihren Tribut - wir kämpften um Lafey, doch im Juli 2019 ging er für immer von uns....

Lafey wurde unterstützt von -
Emily Cox & Matthew Webb
Burkhard Plautz