Sprache wählen

Micha

Name: Micha
Rasse: Rottweiler
Geschlecht: Männlich
Alter: ca. 5 Jahre und 1 Monat
Kastriert/Sterilisiert: Ja
geimpft: Ja
DCC Hund seit: 1 Monat
Beschreibung:

Wieder einmal wurden wir auf einen Rassehund in katastrophalem Zustand aufmerksam gemacht. Dieser Rottweiler war schlimm zugerichtet. Die unzähligen alten Wunden stanken nach totem Fleisch und Verwesung. Seine Augen waren erfüllt von Trauer und komplett verklebt. Er hatte Babesiose und seine Blutwerte waren kritisch.

Wir haben ihn Micha getauft. Seine Prognose war nicht gut, aber auch dieser Hund hatte es verdient, dass für ihm gekämpft wird. Tatäschlich hat er unter unserer Fürsorge bereits große Fortschritte erzielen können.

Welche Langzeitschäden die bisheriger Vernachlässigung mit sich bringt, ist aber unklar. Wir kämpfen weiterhin um ihn und freuen uns über jeden Tag, den wir Micha bei uns haben.

Wollen Sie Pate/in von Micha sein?

Externe Deckung für Micha bei 45,00%
45,00%

Auch Sie können Micha helfen...

Senden Sie eine einmalige Spende von
an Micha
Senden Sie eine monatliche Spende von
an Micha
Sollten Sie kein PayPal Account haben, bieten wir Ihnen hier alternative Spendenmethoden an: Ich will ohne PayPal Pate werden

Micha wird unterstützt von:

 

 

Ivonne Götz
Sabrina Satti
Sarah Audrey
Melanie Uhrig
Michelle Horn
Ute Graf-Bode
Monika Angne-Scheid
Anja Hornberger
Jacqueline Sanders
Simon Johnson
Beate Dresel
Marco Falkenthal
Miriam Nolte
Angela Vista
Lea A. Blank
Monika Köhler
Beate Schiffer
Magdalena Maruta
Gabriela Huldi
Hilde Haneberg
Nicole Rudolph
Brigitte Weigand

Beschreibung:

Wieder einmal wurden wir auf einen Rassehund in katastrophalem Zustand aufmerksam gemacht. Dieser Rottweiler war schlimm zugerichtet. Die unzähligen alten Wunden stanken nach totem Fleisch und Verwesung. Seine Augen waren erfüllt von Trauer und komplett verklebt. Er hatte Babesiose und seine Blutwerte waren kritisch.

Wir haben ihn Micha getauft. Seine Prognose war nicht gut, aber auch dieser Hund hatte es verdient, dass für ihm gekämpft wird. Tatäschlich hat er unter unserer Fürsorge bereits große Fortschritte erzielen können.

Welche Langzeitschäden die bisheriger Vernachlässigung mit sich bringt, ist aber unklar. Wir kämpfen weiterhin um ihn und freuen uns über jeden Tag, den wir Micha bei uns haben.

Wollen Sie Pate/in von Micha sein?