Sprache wählen

Gästebuch

Gästebucheintrag schreiben!

Piet, 28. Dezember 2018
Ich war schon häufig in Sri Lanka und habe die Dog Care Clinic besucht. Es ist immer wieder beeindruckend, was das DCC Team Tag für Tag leistet. Leider bekommt dieses großartige Projekt viel zu wenig Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit. Herzblut und Hingabe spielen hier eine große Rolle. Das spürt man förmlich, wenn man die Klinik betritt. Ich bin immer wieder beeindruckt, dass die Gründerin Marina Möbius unter solch schwierigen Bedingungen eine Vorzeigeklinik nach Europäischen Standard geschaffen hat. Und noch beeindruckender ist, dass sie diesen organisatorischen und logistischen Aufwand nun schon über ein Jahrzehnt aufrecht halten kann.
Die Organisation ist nicht durch einen unnötigen Verwaltungsapparat aufgebläht und so kommt jeder gespendete Euro da an, wo er dringend benötig...nämlich bei den vielen notleidenden Tieren. Oftmals habe ich in die traurigen und gequälten Augen vieler Hunde bei ihrer Ankunft schauen müssen. Verletzt, gequält, verstoßen oder krank & stark geschwächt. Doch nach kurzer Zeit änderte sich das Gemüt eines jeden Individuums und die Lebensfreude kam zurück. Schritt für Schritt...Tag für Tag. Dank der liebevollen Pflege. Es ist einfach nur schön zu sehen, dass hier jede Seele die Aufmerksamkeit erhält, die benötigt wird. Denn jedes Schicksal hat es verdient, gerettet zu werden.
Außerdem finde ich es toll, dass hier nachhaltiger Tierschutz vor Ort mit tollen Projekten (50 plus, Kastrationsprogramme, Fütterungstouren, Aufklärung etc.) betrieben wird und die Hunde nicht zwecks Weitervermittlung in Massen nach Europa exportiert werden. Auch die Unterkunft ist phantastisch, denn es gibt keine klassische Zwingerhaltung. Jedes einzelne Tier kann sich frei auf dem Grundstück in toller Umgebung bewegen und wird, falls notwendig rund um die Uhr medizinisch betreut. Ich hoffe, dass meine Zeilen den einen oder anderen Tierfreund dazu animieren, dieses Projekt ein wenig mehr zu unterstützen. Möglichkeiten gibt es ausreichend z.B. durch "Werbung" im Freundes,-Familienkreis oder auf der Arbeit bzw. im Sportverein. Spenden, Mitgliedschaften, ein Einkauf im DCC Shop oder eine Patenschaft für einen der vielen Vierbeiner zu übernehmen hilft nachhaltig. Ich hoffe, dass die Menschen auch in Zukunft großzügig sind und zum Erhalt dieses kleinen Paradises beitragen. Ich werde es auch weiterhin tun! In diesem Sinne allen Unterstützerinnen und Unterstützern einen guten Rutsch ins neue Jahr. 2019 ... das Jahr der Dog Care Clinic e.V.
Bewertung: 5.0. 4 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Deine Bewertung war '' (0 von 5) Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Maggie, 15. Dezember 2018
Vor 4 Tagen bin ich in der Dog Care Clinic gewesen.Die Fahrt von Beruwala war recht schnell und man konnte noch viel sehen.In der Klinik angekommen haben wir nur ganz kurz gewartet damit Carla mir als Deutsche auch in Deutsch alle meine Fragen beantworten konnte.In dem ersten Raum der auch von außen einsehbar ist wurde gerade eine Hündin (mal wieder)von Maden befreit und es liefen ein paar Hund rum die noch dran kommen sollten.Carls ist mit mir durch ein tolles Gelände gegangen und durch alle Räume.Überall war es sehr sehr sauber und ordentlich. Es liefen welche auf dem Gelände andere im,, Kindergarten,, oder auch in der Babystation.Jeder Hund bekommt einen Namen und alle sind sehr entspannt. Am meisten hat mich jedoch der Bereich beeindruckt für die Hunde die nicht mehr laufen können aber sonst fit sind und eine glückliche Zeit verbringen dürfen.Der Boden wurde so glatt gemacht das die Hunde ohne Mühe und Verletzungen sich frei bewegen können.Sie werden 1 oder 2 mal am Tag in einen angelegten Teich gebracht und können dort im Wasser ihre Muskeln etwas trainieren.
Selten habe ich im Tierschutz so viel Einsatz erlebt wie hier. Trotzt aller Hindernisse und Felsbrocken die im Weg liegen wird alles Menschen mögliche getan um den Tieren zu helfen.
Eine logistische und finanzielle Meisterleisung eines tollen Teams. Für mich ganz klar das ich weiterhin bei jedem Sri Lanka Besuch vorbei schauen werde.
Meine Hochachtung vor so viel Einsatz
Bewertung: 4.8. 4 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Deine Bewertung war '' (0 von 5) Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Franzi, 27. Mai 2018
Ich war in Sri lanka und sah das unendliche Leid der vielen Straßenhunde... ich liebe Hunde über alles und es hat mir fast das Herz gebrochen..
Ich hab die Dog Care besucht und alles über die Geschichte erfahren, wie Dog Care entstanden ist.
Marina Möbius ist zu meiner größten Heldin geworden und ich kann meinen Dank nicht in Worte fassen, ich bin so unendlich Dankbar, dass es solche Menschen wie Marina Möbius und das gesamte Team gibt, die dieses Leid bekämpfen.
Es hat mich geprägt, das alles zu sehen und ich bin froh, dass ich drei kleine Welpen zu euch bringen konnte, die auf der Straße wahrscheinlich nicht überlebt hätten.
Ich werde meine drei Patenkinder und den gesamten Dog Care Verein für immer unterstützen.

In unendlicher Dankbarkeit
Franzi
Bewertung: 5.0. 6 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Deine Bewertung war '' (0 von 5) Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Inge und Jessica im April 2018, 10. Mai 2018
Wir haben 3 Wochen Tierschutzurlaub in der DCC gebucht und hatten den besten Urlaub überhaupt. Wir haben nahezu jeden Tag bei den Hunden verbracht und unglaublich viel Freude dabei gehabt. Marina und ihr Team haben uns herzlich empfangen und uns unermüdlich alle unsere Fragen beantwortet. Wir sind voll in den Klinikalltag integriert worden und fühlten uns dazugehörig. Nach ein paar Tagen kannten uns die Hunde schon und wir wurden freudig begrüßt. Die Anlage ist wunderschön und es wird alles getan, damit es den Hunden gut geht. Die Hunde leben in kleinen Rudeln in verschiedenen Gehegen und haben viel Platz und Rückzugsmöglichkeiten. Ständig gibt es Neuzugänge, die versorgt werden müssen. Angefahrene Hunde, ausgesetzte Welpen, misshandelte Hunde... Freud und Leid liegen dicht beeinander. Es ist so schön zu sehen, wie die Hunde sich positiv während der Behandlung entwickeln. Sehr traurig waren wir, als Welpen gestorben sind, weil sie noch zu klein waren und ihr Imunsystem zu schwach. Die Klinik ist auf Spendengelder angewiesen. Es gibt keinerlei Unterstützung von der Regierung vorort. Die Medikamente müssen oft aus Deutschland eingeführt werden. Die täglichen Fütterungstouren für Straßenhunde und die Behandlung + Kastrationen, die für die einheimischen Hundebesitzer kostenlos sind, müssen finanziert werden. Wir durften eine Besuchstour begleiten, wo wir einheimische Familien kennen gelernt haben, die Hunde aus der Klinik aufgenommen haben. Auch diese Hunde werden kostenlos geimpft und behandelt, was sehr kostspielig ist. Für uns war das ein großartiges Erlebnis, in abgelegene Gegenden mit einer traumhaften Landschaft zu kommen, wo ein normaler Tourist sicherlich nie hinkommt.
Wir wollten eigentlich noch außerhalb der DCC die Gegend mehr erkunden, aber es zog uns immer wieder zu den Hunden und weniger zum Strand, den man ja auch woanders hat. Nach 3 Wochen ist uns der Abschied sehr schwer gefallen. Wir haben 2 Patenschaften abgeschlossen und wir wissen, dass jeder Euro den Hunden zu Gute kommt. Marina und ihr Team leisten jeden Tag Großartiges! Wenn ihr Hunde liebt und einen Urlaub im tropischen Sri Lanka plant, kann ich ein Praktikum/ Tierschutzurlaub in der DCC wärmstens empfehlen. Wir sind seit 1,5 Wochen wieder zu Hause und denken immer noch jeden Tag die schöne Zeit zurück.
Wir kommen auf jeden Fall wieder!
Liebes DCC- Team! Vielen Dank für alles und viel Kraft für eure Arbeit.
Bewertung: 5.0. 6 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Deine Bewertung war '' (0 von 5) Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten
Michaela , 19. März 2018
Nach Ankunft in Sri Lanka war ich völlig entsetzt über die katastrophale Lage der Tiere, vorallem der Hunde.
Natürlich habe ich vor unserer Reise von streunenden Hunden gehört, aber nicht von dem unglaublichen Elend. Die meisten Menschen interessiert das im Urlaub wohl einfach nicht.

Die Einheimischen in Sri Lanka machen einen sehr netten Eindruck, aber nach allem was ich gesehen habe, ist mir bewusst, dass dieses nette Verhalten in den meisten Fällen nicht für die Hunde gilt - leider.

Sri Lanka ist ein wunderschönes Land - für die Hunde ist es allerdings in den allermeisten Fällen die Hölle.

Kurz nach Ankunft habe ich nach Möglichkeiten gesucht, den Hunden zu helfen und bin auf die DCC gestoßen.
Um nicht ganz untätig zu sein, denn viel machen kann man als durchreisender Tourist leider nicht, habe ich gespendet.
Weiter auf unserer Rundreise haben wir der DCC noch einen Besuch abgestattet.

An dieser Stelle möchte ich an alle Mitarbeiter meinen größten Dank aussprechen, welche Tag für Tag ganz großartige Arbeit leisten. Und liebe Carla, vielen vielen Dank für die tolle Führung - Du hast mit der Arbeit in Sri Lanka die beste Entscheidung getroffen!

Eine super ausgestattete Praxis, ein super schönes Gelände und ein wunderschönes Zuhause für so viele Hunde, welche außerhalb von der DCC sehr schlechte oder sogar gar keine Chance auf ein Leben hätten!

Ich war mir in meinem ganzen Leben noch nie so sicher, dass mein gespendetes Geld in den besten Händen ist.

Macht weiter so - die Tiere brauchen Euch!
Bewertung: 5.0. 9 Bewertung(en). Noch keine Bewertung erfolgt.
Deine Bewertung war '' (0 von 5) Klicke in die Bewertungsleiste Melde Dich bitte an, um zu bewerten