Sprache wählen

Minnie und Chipsy

Name: Minnie und Chipsy
Rasse: Mix
Geschlecht: Weiblich
Kastriert/Sterilisiert: Ja
geimpft: Ja
DCC Hund seit: 8 Monate
Beschreibung:

Auf dem Weg in die Arbeit entdeckten unsere Mitarbeiter diese zwei ausgesetzten Hündinnen. Ganz offensichtlich sind dies Besitzerhunde - vermutlich Mutter und Tochter, denen man sich auf diese feige eklige Art entledigt hat. Wir haben sie Minnie und Chipsy getauft.

Dass sie es zuhause auch alles andere als gut hatten, war auf den ersten Blick zu sehen. Minnie hatte von ihrer Kette eine schlimme Halsverletzung und wir mussten die Kette operativ entfernen, weil sie bereits eingewachsen war. Chipsy, zu dem Zeitpunkt gerade einmal sechs Monate alt, hatte ein verletztes Vorderbein und eine schmerzhafte Wunde im Maul. Wir mussten einen Zahn entfernen.

Beide sind nun bei uns in Sicherheit und genießen das Leben auf dem Klinikgelände.

Bitte helfen Sie uns ihnen dauerhaft ein glückliches Leben zu schenken!!

Externe Deckung für Minnie und Chipsy bei 27,71%
27,71%

Auch Sie können Minnie und Chipsy helfen...

Senden Sie eine einmalige Spende von
an Minnie und Chipsy
Senden Sie eine monatliche Spende von
an Minnie und Chipsy
Sollten Sie kein PayPal Account haben, bieten wir Ihnen hier alternative Spendenmethoden an: Ich will ohne PayPal Pate werden

Minnie und Chipsy werden unterstützt von:

Anita Bott
Katarina Horst

Elisabeth Polster

Beschreibung:

Auf dem Weg in die Arbeit entdeckten unsere Mitarbeiter diese zwei ausgesetzten Hündinnen. Ganz offensichtlich sind dies Besitzerhunde - vermutlich Mutter und Tochter, denen man sich auf diese feige eklige Art entledigt hat. Wir haben sie Minnie und Chipsy getauft.

Dass sie es zuhause auch alles andere als gut hatten, war auf den ersten Blick zu sehen. Minnie hatte von ihrer Kette eine schlimme Halsverletzung und wir mussten die Kette operativ entfernen, weil sie bereits eingewachsen war. Chipsy, zu dem Zeitpunkt gerade einmal sechs Monate alt, hatte ein verletztes Vorderbein und eine schmerzhafte Wunde im Maul. Wir mussten einen Zahn entfernen.

Beide sind nun bei uns in Sicherheit und genießen das Leben auf dem Klinikgelände.

Bitte helfen Sie uns ihnen dauerhaft ein glückliches Leben zu schenken!!