Sprache wählen

Süßer Fratz

Name: Süßer Fratz
Rasse: Mix
Geschlecht: Männlich
Alter: ca. 1 Jahr und 9 Monate
Kastriert/Sterilisiert: Ja
geimpft: Ja
DCC Hund seit: 1 Jahr und 7 Monate
Beschreibung:

Eine schwerer Hautpilz quälte diesen armen Welpen. Er war auf sich alleine gestellt, vermutlich wurde er als einziger seines Wurfes ausgesetzt. Eine Anwohnerin fütterte den Kleinen und bat uns um Hilfe. Natürlich zögerten wir keine Sekunde und nahmen ihn auf. Wir tauften ihn "Süßer Fratz", was für unsere singhalesischen Mitarbeiter zwar ein echter Zungenbrecher ist - aber es gibt keinen passenderen Namen.

Als Süßer Fratz zu uns kam, war er in schlimmen Zustand und sehr ängstlich.

Mit viel Geduld haben wir ihn gesund gepflegt und ihn in einen selbstbewussten jungen Hund verwandelt.

Zu unserer großen Überraschung wurde er im Oktober 2021 von einem tierlieben Singhalesen adoptiert. Für Hunde im Alter von Süßer Fratz ist dies sehr ungewöhnlich. Wir werden ihn nun weiterhin über unser Rehome-Programm betreuen und regelmäßig besuchen. Im November waren wir zu Besuch und alles war in Ordnung. Im Dezember wurde er dann wieder zurückgebracht, weil er Möbel angeknabbert hatte. Wir haben den armen Fratz also wieder bei uns aufgenommen und nun wird er wohl für immer bei uns bleiben.

Um ihn auch weiterhin versorgen zu können, sind wir nun dringend auf der Suche nach Paten!

Wollen Sie Pate/in von diesem süßen Fratz sein?

Externe Deckung für Süßer Fratz bei 5,00%
5,00%

Auch Sie können Süßer Fratz helfen...

Senden Sie eine einmalige Spende von
an Süßer Fratz
Senden Sie eine monatliche Spende von
an Süßer Fratz
Sollten Sie kein PayPal Account haben, bieten wir Ihnen hier alternative Spendenmethoden an: Ich will ohne PayPal Pate werden

Süßer Fratz hat diese Paten:

Michael Frischauf
Melanie Feil (in Gedenken an Male)

Beschreibung:

Eine schwerer Hautpilz quälte diesen armen Welpen. Er war auf sich alleine gestellt, vermutlich wurde er als einziger seines Wurfes ausgesetzt. Eine Anwohnerin fütterte den Kleinen und bat uns um Hilfe. Natürlich zögerten wir keine Sekunde und nahmen ihn auf. Wir tauften ihn "Süßer Fratz", was für unsere singhalesischen Mitarbeiter zwar ein echter Zungenbrecher ist - aber es gibt keinen passenderen Namen.

Als Süßer Fratz zu uns kam, war er in schlimmen Zustand und sehr ängstlich.

Mit viel Geduld haben wir ihn gesund gepflegt und ihn in einen selbstbewussten jungen Hund verwandelt.

Zu unserer großen Überraschung wurde er im Oktober 2021 von einem tierlieben Singhalesen adoptiert. Für Hunde im Alter von Süßer Fratz ist dies sehr ungewöhnlich. Wir werden ihn nun weiterhin über unser Rehome-Programm betreuen und regelmäßig besuchen. Im November waren wir zu Besuch und alles war in Ordnung. Im Dezember wurde er dann wieder zurückgebracht, weil er Möbel angeknabbert hatte. Wir haben den armen Fratz also wieder bei uns aufgenommen und nun wird er wohl für immer bei uns bleiben.

Um ihn auch weiterhin versorgen zu können, sind wir nun dringend auf der Suche nach Paten!

Wollen Sie Pate/in von diesem süßen Fratz sein?