Sprache wählen

Jasper II

Name: Jasper II
Rasse: Mix
Geschlecht: Männlich
Alter: ca. 1 Monat
Kastriert/Sterilisiert: Ja
geimpft: Ja
DCC Hund seit: 1 Jahr und 1 Monat
Beschreibung:

Der arme Jasper wurde uns erst eine Woche nach seinem Unfall gebracht. Er ist ein so genannter community dog, das heißt, er lebt auf der Straße, aber die Anwohner füttern ihn und kümmern sich um ihn. An seinem abgemagerten Körper konnte man aber erkennen, wie "gut" man sich gekümmert hatte... Als Jasper den Unfall hatte, versuchte eine Anwohnerin, die Wunde zu versorgen. Aber es wurde von Tag zu Tag schlimmer, bis sein Vorderbein halb abfiel. Könnt ihr euch die Schmerzen vorstellen?

Erst in diesem Moment schienen die Bewohner den Ernst der Lage zu erkennen und brachten Jasper zu uns.

Wir stabilisierten ihn, verabreichten ihm starke Schmerzmittel und versorgten seine Wunde. Die Amputation seines Beins folgte am nächsten Tag. Trotz seines gschwächten Zustandes überstand Jasper den großen Eingriff sehr gut und war bereits einen Tag später auf den Beinen. Schnell legte er an Gewicht zu und erfreut sich nun bester Gesundheit. Zurück auf die Straße soll er nicht und daher suchen wir nun dringend nach Paten.

Werden Sie Jaspers Pate/in und schenken Sie ihm so eine hoffnungsvolle Zukunft.

Externe Deckung für Jasper II bei 17,71%
17,71%

Auch Sie können Jasper II helfen...

Senden Sie eine einmalige Spende von
an Jasper II
Senden Sie eine monatliche Spende von
an Jasper II
Sollten Sie kein PayPal Account haben, bieten wir Ihnen hier alternative Spendenmethoden an: Ich will ohne PayPal Pate werden

Jasper II erhielt Einmalspenden von:

Katja Gilke
Angela Angermann
Nele Oberthür
Patricia Auster
Therese Time
Alexa Tulaszewski
Sandra Tress

Beschreibung:

Der arme Jasper wurde uns erst eine Woche nach seinem Unfall gebracht. Er ist ein so genannter community dog, das heißt, er lebt auf der Straße, aber die Anwohner füttern ihn und kümmern sich um ihn. An seinem abgemagerten Körper konnte man aber erkennen, wie "gut" man sich gekümmert hatte... Als Jasper den Unfall hatte, versuchte eine Anwohnerin, die Wunde zu versorgen. Aber es wurde von Tag zu Tag schlimmer, bis sein Vorderbein halb abfiel. Könnt ihr euch die Schmerzen vorstellen?

Erst in diesem Moment schienen die Bewohner den Ernst der Lage zu erkennen und brachten Jasper zu uns.

Wir stabilisierten ihn, verabreichten ihm starke Schmerzmittel und versorgten seine Wunde. Die Amputation seines Beins folgte am nächsten Tag. Trotz seines gschwächten Zustandes überstand Jasper den großen Eingriff sehr gut und war bereits einen Tag später auf den Beinen. Schnell legte er an Gewicht zu und erfreut sich nun bester Gesundheit. Zurück auf die Straße soll er nicht und daher suchen wir nun dringend nach Paten.

Werden Sie Jaspers Pate/in und schenken Sie ihm so eine hoffnungsvolle Zukunft.