Sprache wählen

Kaba

Name: Kaba
Rasse: Mix
Geschlecht: Weiblich
Alter: ca. 8 Monate
Kastriert/Sterilisiert: Ja
geimpft: Ja
DCC Hund seit: 6 Monate
Beschreibung:

Ängstlich unter unserem Ambulanztuktuk in der Garage zusammengekauert fanden wir Kaba mit ihren Geschwistern. Die kleinen Welpen wurden einfach vor unserer Klinik ausgesetzt. Wir können nur hoffen, dass es nicht mehr Welpen waren, denn wir haben nur die drei entdeckt. Auch nach Aufnahme waren die Geschwister sehr verängstigt.

Doch schon bald fassten sie neues Selbstvertrauen und ließen sich gut in unser Welpenrudel integrieren. Wir freuten uns sehr, als nach und nach alle adoptiert wurden und ein Zuhause fanden. Doch noch am selben Tag, an dem Kaba adoptiert wurde, wurde sie uns auch wieder zurückgebracht. Sie würde zu viel schreien... wir hätten am liebsten auch laut aufgeschrien, aber nahmen Kaba wieder bei uns auf. Bei der Familie wäre sie wahrscheinlich eh nicht glücklich geworden.
Nun ist Kaba wieder bei uns und es ist ungewiss, ob sie als braunes Mädchen noch irgendwem gefallen wird...

Wir kümmern uns in jedme Fall ihr Leben lang und Kaba und freuen uns, wenn Sie uns dabei als Pate/in unterstützen!
Möchten Sie Kabas Pate/in sein?

Externe Deckung für Kaba bei 17,50%
17,50%

Auch Sie können Kaba helfen...

Senden Sie eine einmalige Spende von
an Kaba
Senden Sie eine monatliche Spende von
an Kaba
Sollten Sie kein PayPal Account haben, bieten wir Ihnen hier alternative Spendenmethoden an: Ich will ohne PayPal Pate werden

Kaba hat diese Paten:

Daniela Dams
Kathrin Gleißner

Beschreibung:

Ängstlich unter unserem Ambulanztuktuk in der Garage zusammengekauert fanden wir Kaba mit ihren Geschwistern. Die kleinen Welpen wurden einfach vor unserer Klinik ausgesetzt. Wir können nur hoffen, dass es nicht mehr Welpen waren, denn wir haben nur die drei entdeckt. Auch nach Aufnahme waren die Geschwister sehr verängstigt.

Doch schon bald fassten sie neues Selbstvertrauen und ließen sich gut in unser Welpenrudel integrieren. Wir freuten uns sehr, als nach und nach alle adoptiert wurden und ein Zuhause fanden. Doch noch am selben Tag, an dem Kaba adoptiert wurde, wurde sie uns auch wieder zurückgebracht. Sie würde zu viel schreien... wir hätten am liebsten auch laut aufgeschrien, aber nahmen Kaba wieder bei uns auf. Bei der Familie wäre sie wahrscheinlich eh nicht glücklich geworden.
Nun ist Kaba wieder bei uns und es ist ungewiss, ob sie als braunes Mädchen noch irgendwem gefallen wird...

Wir kümmern uns in jedme Fall ihr Leben lang und Kaba und freuen uns, wenn Sie uns dabei als Pate/in unterstützen!
Möchten Sie Kabas Pate/in sein?