Sprache wählen

Rexi II

Name: Rexi II
Rasse: Mix
Geschlecht: Männlich
Alter: ca. 6 Monate
Kastriert/Sterilisiert: Nein
geimpft: Ja
DCC Hund seit: 3 Monate
Beschreibung:

Wieder einmal wurden unsere Herzen in Millionen Stücke zerschmettert und unsere Augen konnten nicht glauben, was wir sehen mussten.

Dies ist Rexi. Er ist erst ein paar Monate alt. Er ist noch ein Welpe. Ein unschuldiger Welpe. Er wurde mit großflächigen Verbrennungen am Rücken in die Klinik gebracht. Die Nachbarn ihn wohl mit heißem Wasser übergossen. Er hat Verbrennungen 4. Grades vom Nacken bis zum Schwanzansatz. Verbrennungen sind extrem schmerzhaft, gefährlich und sehr aufwändig zu behandeln.

All das hat Rexi er nicht verdient. Niemand verdient es, verbrannt zu werden!

Es gibt keine wirklichen Tierschutzgesetze zum Schutz der Tiere in Sri Lanka und solch böse Menschen bleiben für ihre schrecklichen Taten unbestraft. Wir sind hier, um die Scherben aufzusammeln, wir sind hier, um die armen Hunde zu retten und ihnen zu helfen.

Rexi ist jetzt in Sicherheit und wird eine Chance haben, bitte helft uns, ihm zu helfen!

Externe Deckung für Rexi II bei 75,71%
75,71%

Auch Sie können Rexi II helfen...

Senden Sie eine einmalige Spende von
an Rexi II
Senden Sie eine monatliche Spende von
an Rexi II
Sollten Sie kein PayPal Account haben, bieten wir Ihnen hier alternative Spendenmethoden an: Ich will ohne PayPal Pate werden

Rexi II wird unterstützt von:

Susanne Beck
Birgit Schulz

Lukas Schäper
Susanna Beck & Birgit
Julie Fletcher
Eva Fischer
Daniel Castro
Jennifer Chernut
Xiomara Briseno
Monika Stajer
Tina Kloß
Ivonne Götz
A. Pater
Ursula Schimetzek
Sandra Bock
Claudia Schweizer
Kevin Görtler
Birgit und Susi
Michaela Hauger
Gabriela Herzog
Claudia Engelmann
Gerhard Krämer
Sonia Heller Schulthess

Beschreibung:

Wieder einmal wurden unsere Herzen in Millionen Stücke zerschmettert und unsere Augen konnten nicht glauben, was wir sehen mussten.

Dies ist Rexi. Er ist erst ein paar Monate alt. Er ist noch ein Welpe. Ein unschuldiger Welpe. Er wurde mit großflächigen Verbrennungen am Rücken in die Klinik gebracht. Die Nachbarn ihn wohl mit heißem Wasser übergossen. Er hat Verbrennungen 4. Grades vom Nacken bis zum Schwanzansatz. Verbrennungen sind extrem schmerzhaft, gefährlich und sehr aufwändig zu behandeln.

All das hat Rexi er nicht verdient. Niemand verdient es, verbrannt zu werden!

Es gibt keine wirklichen Tierschutzgesetze zum Schutz der Tiere in Sri Lanka und solch böse Menschen bleiben für ihre schrecklichen Taten unbestraft. Wir sind hier, um die Scherben aufzusammeln, wir sind hier, um die armen Hunde zu retten und ihnen zu helfen.

Rexi ist jetzt in Sicherheit und wird eine Chance haben, bitte helft uns, ihm zu helfen!