Sprache wählen

Tayo

Name: Tayo
Rasse: Mix
Geschlecht: Männlich
Alter: ca. 2 Jahre
Kastriert/Sterilisiert: Ja
geimpft: Ja
DCC Hund seit: 1 Jahr und 6 Monate
Beschreibung:

Der arme Tayo wurde von einem Zug erfasst. Der Zug riss ihm sein links Hinterbein ab und zerfetzte seine rechte Vorderpfote. Wir waren die einzige Organisation, die auf den Hilferuf reagierte und eilten sofort ins 25 km entfernte Weligama. Tayo hatte schon viel Blut verloren, konnte von uns aber sofort versorgt werden. Sein HB-Wert war kritisch niedrig, aber wir konnten ihn retten.

Tayos Nachsorge dauerte mehrere Monate aufgrund der Schwere seiner Verletzungen. Nachdem wir Tayo in dieser Zeit auf der Intensivstation behandelt hatten, konnte er schließlich in das Rudel der schwerbehinderten Hunde wechseln. Hier hat er schnell Anschluss gefunden und lebt nun ein glückliches Leben als DCC-Resident.

Tayo wird für immer bei uns bleiben.

Alles, was ihm zu seinem Glück jetzt noch fehlt, sind liebevolle Paten!

Bitte werden Sie Pate/in und helfen Sie uns Hunden wie Tayo zu helfen.

Externe Deckung für Tayo bei 17,08%
17,08%

Auch Sie können Tayo helfen...

Senden Sie eine einmalige Spende von
an Tayo
Senden Sie eine monatliche Spende von
an Tayo
Sollten Sie kein PayPal Account haben, bieten wir Ihnen hier alternative Spendenmethoden an: Ich will ohne PayPal Pate werden

Tayo wird unterstützt von:

Sophie Schonauer
Florian Berger
Monika Huber
Karin Plate

Mark Sturgeon
Liselotte Lösel
Esther Wohlgemuth

Beschreibung:

Der arme Tayo wurde von einem Zug erfasst. Der Zug riss ihm sein links Hinterbein ab und zerfetzte seine rechte Vorderpfote. Wir waren die einzige Organisation, die auf den Hilferuf reagierte und eilten sofort ins 25 km entfernte Weligama. Tayo hatte schon viel Blut verloren, konnte von uns aber sofort versorgt werden. Sein HB-Wert war kritisch niedrig, aber wir konnten ihn retten.

Tayos Nachsorge dauerte mehrere Monate aufgrund der Schwere seiner Verletzungen. Nachdem wir Tayo in dieser Zeit auf der Intensivstation behandelt hatten, konnte er schließlich in das Rudel der schwerbehinderten Hunde wechseln. Hier hat er schnell Anschluss gefunden und lebt nun ein glückliches Leben als DCC-Resident.

Tayo wird für immer bei uns bleiben.

Alles, was ihm zu seinem Glück jetzt noch fehlt, sind liebevolle Paten!

Bitte werden Sie Pate/in und helfen Sie uns Hunden wie Tayo zu helfen.