Sprache wählen

Izzy

Name: Izzy
Rasse: Mix
Geschlecht: Weiblich
Alter: ca. 1 Jahr und 11 Monate
Kastriert/Sterilisiert: Ja
geimpft: Ja
DCC Hund seit: 1 Jahr und 10 Monate
Beschreibung:

Die kleine Izzy war noch ein Welpe, als wr sie zusammen mit ihren Geschwistern im Morgengrauen vor der Klinik fanden. Herzlos wurden die Geschwister ausgesetzt. Es ist gut möglich, dass sie das Ergebnis einer unkastrierten Besitzerhündin waren. Die kleinen Welpen waren verängstigt, ausgehungert und voller Flöhe.

Zum Glück waren die Kleinen von den Parasiten abgesehen in einem guten Zustand und so wuchsen alle fünf zu gesunden jungen Hunden heran. Leider wurde Izzy aber nie adoptiert.

Da unser Platz aber begrenzt ist und wir sicherstellen müssen, dass genügend Raum für verletzte und akut kranke Tiere da ist, haben wir Izzy schließlich in unser DCC 50+ Programm vermittelt. Hier lebt sie nun bei einer bedürftigen tierlieben Familie, die für die Versorgung von Izzy eine monatliche Rente erhält. Dies ist das einzige sichere Einkommen der Familie. Aufgrund einer Augenerkrankung ist der Mann der Familie nicht erwerbsfähig. Eine der Töchter ist körperlich und geistig stark behindert. Vom Staat erfährt die Familie keine Unterstützung für die behinderte Tochter. Unser DCC 50+ Programm ist sowohl für Izzy als auch ihre Adoptivfamilie die Rettung.

Wir besuchen Izzy jeden Monat und stellen sicher, dass es ihr bei ihrer Familie gut geht.Natürlich ist all dies mit hohen Kosten verbunden, aber in einem bettelarmen Land wie Sri Lanka muss man den Tierschutz mit der Hile für Bedürftige verbinden, um längerfristige Veränderungen zu bewirken.

Izzy und ihre Familie freuen sich sehr über Ihre Unterstützung als Pate/in!

Externe Deckung für Izzy bei 0,00%
0,00%

Auch Sie können Izzy helfen...

Senden Sie eine einmalige Spende von
an Izzy
Senden Sie eine monatliche Spende von
an Izzy
Sollten Sie kein PayPal Account haben, bieten wir Ihnen hier alternative Spendenmethoden an: Ich will ohne PayPal Pate werden
Beschreibung:

Die kleine Izzy war noch ein Welpe, als wr sie zusammen mit ihren Geschwistern im Morgengrauen vor der Klinik fanden. Herzlos wurden die Geschwister ausgesetzt. Es ist gut möglich, dass sie das Ergebnis einer unkastrierten Besitzerhündin waren. Die kleinen Welpen waren verängstigt, ausgehungert und voller Flöhe.

Zum Glück waren die Kleinen von den Parasiten abgesehen in einem guten Zustand und so wuchsen alle fünf zu gesunden jungen Hunden heran. Leider wurde Izzy aber nie adoptiert.

Da unser Platz aber begrenzt ist und wir sicherstellen müssen, dass genügend Raum für verletzte und akut kranke Tiere da ist, haben wir Izzy schließlich in unser DCC 50+ Programm vermittelt. Hier lebt sie nun bei einer bedürftigen tierlieben Familie, die für die Versorgung von Izzy eine monatliche Rente erhält. Dies ist das einzige sichere Einkommen der Familie. Aufgrund einer Augenerkrankung ist der Mann der Familie nicht erwerbsfähig. Eine der Töchter ist körperlich und geistig stark behindert. Vom Staat erfährt die Familie keine Unterstützung für die behinderte Tochter. Unser DCC 50+ Programm ist sowohl für Izzy als auch ihre Adoptivfamilie die Rettung.

Wir besuchen Izzy jeden Monat und stellen sicher, dass es ihr bei ihrer Familie gut geht.Natürlich ist all dies mit hohen Kosten verbunden, aber in einem bettelarmen Land wie Sri Lanka muss man den Tierschutz mit der Hile für Bedürftige verbinden, um längerfristige Veränderungen zu bewirken.

Izzy und ihre Familie freuen sich sehr über Ihre Unterstützung als Pate/in!